Laptop lässt sich nicht starten? Versuchen Sie diesen einfachen Tipp

Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einem schwarzen Bildschirm begrüßt zu werden, wenn man versucht, einen Laptop einzuschalten.

Wir haben einen Tipp, der vielen unserer Kunden geholfen hat, ihre Laptops wieder zum Laufen zu bringen, ohne dass ein TechSolver kommen musste.

Wie man einen Laptop repariert, der sich nicht hochfahren lässt

Sie haben Ihren Laptop aufgeklappt und er ist nicht wie üblich aufgewacht.
Sie haben versucht, die Einschalttaste zu drücken, aber es gibt keinerlei Anzeichen von Leben.
Sie haben verschiedene Netzkabel ausprobiert, aber er lässt sich immer noch nicht starten.
Selbst minutenlanges Drücken des Netzschalters hat keine Wirkung.

Bevor Sie einen Technikspezialisten anrufen, sollten Sie diesen Tipp ausprobieren, um den Reststrom abzulassen.
Es ist ganz einfach und ohne Risiko, und vielleicht hilft es ja.

Wer sollte das ausprobieren?
Benutzer, die keine Reaktion von ihrem Laptop erhalten, wenn sie die Einschalttaste drücken.

Für wen ist es nicht geeignet?
Es hilft Ihnen nicht, wenn Ihr Bildschirm während des Startvorgangs irgendeine Art von Aktivität zeigt.
Es kann nicht schaden, es auszuprobieren, aber wir würden keine Verhaltensänderung erwarten.

Bei welchen Marken funktioniert es?
Dell, HP, Samsung, Toshiba, Acer, ASUS, Sony, Lenovo, IBM – na ja, eigentlich alle.

Über Laptops und Reststrom
Laptops können nicht starten, wenn sie Reststrom auf der Hauptplatine oder ihren Komponenten feststellen.
Dieser Sicherheitsmechanismus verhindert, dass zu viel Strom die Komponenten überlastet.
Dieses Verhalten kann auftreten, wenn sich Ihr Laptop plötzlich ausschaltet, während Sie ihn benutzen.

So beheben Sie dieses Problem

Die Lösung ist sehr einfach:

Ziehen Sie das Netzkabel vom Laptop ab

Suchen Sie den Akku und nehmen Sie ihn heraus

Halten Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt

Legen Sie den Akku wieder ein und schließen Sie den Laptop an Versuchen Sie einen Neustart und drücken Sie die Daumen

Mit etwas Glück zeigt Ihr Bildschirm jetzt ein Lebenszeichen und das Betriebssystem wird hochgefahren.

Warum funktioniert das?
Indem Sie das Netzkabel abziehen und den Akku herausnehmen, entfernen Sie alle Stromquellen. Wenn Sie den Netzschalter drücken, startet das Notebook und versucht, den vorhandenen Strom zu nutzen, um das Gerät hochzufahren.

Der Laptop verfügt nur über Reststrom, der in der Regel innerhalb von Sekunden vollständig verbraucht ist.
Wenn Sie die Einschalttaste gedrückt halten, hat der Laptop genügend Zeit, um sich vollständig zu entladen.