Wie kann ich meinen Kalender mit jemand anderem teilen?

Erklärung

Wenn Sie Personen zu Ihrem Kalender einladen, können Sie ändern, ob bestimmte Benutzer darin erstellte Elemente erstellen, bearbeiten oder anzeigen können. Sie können bei Google Kalender mehrere Nutzer eintragen, und ihnen dann verschiedene Berechtigungsstufen erteilen, um den gerade freigegebenen Kalender anzuzeigen und zu ändern.

Anforderungen:

  • Haben Sie ein Gmail-Konto?
  • Eine Verbindung zum Internet haben

Sie können Ihren Kalender ganz einfach mit jemand anderem teilen, entweder über Google Calendar oder Outlook.com/Exchange.

Tablett und Handy

Teilen Sie Ihren Kalender mit bestimmten Benutzern über Google Calendar (neue Weboberfläche).

  1. Klicken Sie in der Kalenderliste auf der linken Seite der Seite auf das Symbol mit den 3 Punkten neben einem Kalender und wählen Sie dann Einstellungen und Freigabe.
  2. Geben Sie im Abschnitt „Mit bestimmten Personen teilen“ die E-Mail-Adresse der Person ein, für die Sie Ihren Kalender freigeben möchten.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü unten eine Berechtigungsstufe aus und klicken Sie dann auf Senden.

Um Ihren Kalender für bestimmte Benutzer freizugeben, gehen Sie auf www.google.com/calendar und führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie in der Kalenderliste auf der linken Seite der Seite auf die Schaltfläche mit dem Pfeil nach unten neben einem Kalender und wählen Sie dann Diesen Kalender teilen.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, für die Sie Ihren Kalender freigeben möchten.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü auf der rechten Seite eine Berechtigungsstufe aus und klicken Sie dann auf Person hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Erstellen Sie ein Google-Familienkonto

Anstatt nur die Ereignisse Ihrer Familie in Ihren persönlichen Kalender aufzunehmen, ist ein Google Family-Konto mit Ihrem Ehepartner und Ihren Kindern der richtige Weg. Auf diese Weise können Sie einen Familienkalender erstellen, dem Sie alle Ihre Familienereignisse hinzufügen können. Wir haben einen vollständigen Leitfaden zur Einrichtung von Google Family, also werde ich Sie in diese Richtung führen, um loszulegen. Sie können viele Google-Services mit Ihrer Familie teilen, also lohnt es sich.

Sobald Sie Google Family konfiguriert haben, sehen Sie einen neuen Eintrag in Ihrem Kalender: Familie.

Wenn Sie ein Ereignis zum Familienkalender hinzufügen, wird dieses Ereignis im persönlichen Kalender jedes Familienmitglieds angezeigt. Es ist ideal für Dinge wie Schulveranstaltungen, Arztbesuche, Arbeitsreisen und Ferien. Alle bleiben auf dem Laufenden, ohne ganze Kalender miteinander teilen zu müssen.

Berechtigungen

Sobald Sie auf Senden/Speichern klicken, erhält die Person, für die Sie den Kalender freigeben möchten, eine E-Mail-Einladung, um Ihren Kalender anzuzeigen. Diese Person muss auf den in der E-Mail enthaltenen Link klicken, um den Kalender zu ihrer Liste Andere Kalender hinzuzufügen, der Kalender wird nicht automatisch dem Kalenderkonto des Benutzers hinzugefügt.